Dein Geschäft stirbt – so kannst du es retten
Warum der Online-Handel eine Chance ist und keine Katastrophe

 

Corona hat alles etwas beschleunigt und alle wieder auf den  Boden der Tatsache geholt. Denn digital war noch keiner so richtig… „Social Media brauchen wir nicht.“ Das waren noch die aussagen vor Corona… Jetzt klingelt mein Telefon laufend und ich werde um Hilfe gebeten, die Unternehmen erlebbar zu machen und das digital!

Doch, warum erst jetzt?! Ich kann sagen, wer jetzt die Gelegenheit nicht ergreift verpasst die beste Chance sich noch zu positionieren!

Es ist ein Bild, das sich in fast allen Innenstädten zeigt: Der Einzelhandel geht zurück, dafür sind Wettbüros und Handyläden auf dem Vormarsch. Immer mehr, vor allem junge Menschen, shoppen lieber im Internet und das beschert dem klassischen Einzelhandel dramatische Einbußen, auch wenn die Zahlen eher von einem langsamen Wandel sprechen: Nur etwa 10 % der Käufe haben sich in das Internet verlagert. Die gute Nachricht ist also, dass die meisten Menschen noch immer gerne vor Ort einkaufen gehen. Die schlechte Nachricht: Es sind vor allem die jungen und hippen Leute, die die Innenstädte meiden.

Die große Auswahlmöglichkeit der Kunden durch das Internet setzt den Einzelhandel unter Druck – und das ist gut so. Auf diese Weise wird die Spreu vom Weizen getrennt. Wer sich nicht um seine Kunden bemüht, wird die Folgen nun zu spüren bekommen – und das zu Recht. Wenn erst der Onlinehandel einem Geschäft klar macht, dass es sich um seine Kunden bemühen muss, dann gibt es dort ein generelles Problem. 

In meiner Arbeit mit Unternehmern im Einzelhandel stelle ich immer wieder fest, dass eine Art Tunnelblick vorherrscht. Man versucht, die neuen Herausforderungen mit alten Methoden zu meistern und das geht schief. Erfolgreich ist, wer bereit ist, neue Wege zu gehen.

Einkaufen ist und bleibt ein emotionales Erlebnis!!

Jetzt ist es noch viel wichtiger wie vor Corona einen guten Service zu bieten und die Kunden mit Begeisterung zu verzaubern. Die Stimmung ist schon schwer genug, da sollte das einkaufen wirklich endlich wieder zum Erlebnis werden.

Kreativ, individuell, persönlich

Kunden schätzen Events. Wer eine neue Kollektion oder ein anderes Erlebnis mit Kunst mit und Musik und gutem Essen verbindet, der zieht Kunden an, die das Außergewöhnliche suchen und das Event am besten auch gleich über die sozialen Netzwerke bekanntmachen. Besonders erfolgreich sind Aktionen, die auf Nachhaltigkeit setzen. 

Personal als Markenbotschafter

Weiter ist für Kunden wichtig, dass sie auf Verkäufer und Berater treffen, die ihren Lifestyle teilen. Eine junge Frau auf der Suche nach einem Business-Outfit möchte sich ungern von einer schlecht gelaunten Mittfünfzigerin beraten lassen, die sie missbilligend ansieht und an ihre eigene Mutter erinnert. Stattdessen sucht sie Inspiration und Zugehörigkeitsgefühl.

Ich erlebe immer wieder, dass es Unternehmern schwerfällt, sich von langjährigem Personal zu trennen, sollte dieses nicht zur Veränderung bereit sein. Sie nehmen ihre unternehmerische Verantwortung ernst und das ist schätzenswert. Das Problem daran: Diese Haltung führt im schlimmsten Falle auf direktem Wege in den Untergang. Kunden wollen von Unikaten mit Stilbewusstsein und Persönlichkeit beraten werden, die Lebenslust und Freude am Produkt vermitteln. Es sind diese Persönlichkeiten, die den Unterschied zum Online-Handel ausmachen und einen Kunden an ein Geschäft binden.

Vor Kurzem war ich auf der Champs Elysee einkaufen. Ganz gleich, welches Geschäft ich betrat, ich traf auf ein solches Unikat, das durch seine Persönlichkeit und sein Auftreten den Kern der Marke transportiert hat. Unnötig zu sagen, dass ich am Ende sehr viel mehr einkaufte, als geplant, doch auch höchst zufrieden war.

Das Gute: Markenbotschafter zu werden, kann man lernen. Auch Ihr langjähriges Personal kann es. Wie, das erfahren Sie in meinen Coachings. Ich zeige Ihren Leuten, wie sie Begeisterung beim Kunden entfachen und diesen dauerhaft an Sie und Ihre Marke binden.

Ich freue mich darauf, Sie und Ihr Unternehmen kennenzulernen. Gemeinsam starten wir durch!

In diese Community bin ich auch für Fragen immer gut zu erreichen. Alles Rund um Emotionen im Business Kontext wird dort unter die Lupe genommen. Egal ob Recruitig, Digitalisierung oder Arbeitgebermarke. Sie haben sich erst selbstständig gemacht und wollen ihr Marke weiter ausbauen dann ist dort genau die richtige Gruppe zum Austauschen.

Mein Team und ich freuen uns auf Sie.

EMOTIONIZE® ME Newsletter

»EMOTIONIZE®️NEWSLETTER«

* indicates required
Ja, informieren Sie mich regelmäßig über Neuigkeiten von Christine Hoeft. Meine Anmeldung ist unverbindlich.
Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile meiner E-Mails klicken. Informationen zu meinen Datenschutzbestimmungen finden Sie auf meiner Website. Erstellt mit Mailchimp.

Nix mehr verpassen!

»EMOTIONIZE®️ ME« NEWSLETTER

EMOTIONNEWS

Als Dankeschön erhältst du gleich die "7 Regeln für mehr Glück" als PDF in deinem Postfach.

Du bist auch immer Informiert über die neusten Events - Blogbeiträge - Videos - Poscast und vieles mehr ...

Ich freu mich auf dich!

Das hat geklappt!

Pin It on Pinterest

Share This